K I N O
E R L E B E N

Jennifer Aniston : nicht schön genug im neuen Film?

Retuschieren, bitte!

Bis jetzt war Jennifer Aniston immer das Hollywood-Vorzeigephänomen der ewigen Jugend. Doch nun soll sich auch bei der 41-Jährigen Unzufriedenheit über das ein oder andere Fältchen breit machen - und das geht so weit, dass Jen verlangt hat, das Filmaterial ihres neuen Films nachzubearbeiten ...

"Mein Äußeres beschäftigt mich nicht sonderlich. Es ist wie es ist - ich kann es nicht beeinflussen. Ich entscheide nur noch, welche Kleidung ich trage, suche die passenden Schuhe dazu aus und kämme mein Haar. Aber davon abgesehen, bin ich einfach so wie ich bin." Diese Worte stammen aus dem Mund von Jennifer Aniston - und sie verließen diesen erst vor kurzem, im Oktober 2009 nämlich. Ein knappes dreiviertel Jahr zuvor war der ehemalige "Friends"-Star 40 Jahre alt geworden.

Botox? Nein danke!?

Ein halbes Jahr später scheint Jennifer ihre Ansicht über das "Mit-Würde-Altern" wohl noch einmal überdacht zu haben. Denn als der Schauspielerin kürzlich Szenen aus ihrem neuen Komödie "The Switch" gezeigt wurden, war sie mit ihrem Aussehen ganz und gar nicht zufrieden. "Sie fand, dass ihre Gesichtszüge im Film besonders hart aussehen würden - besonders in den Szenen bei Tageslicht", verriet jetzt ein Insider dem Magazin "US Weekly". "Sie forderte, dass ihre Bilder in den Szenen noch einmal retuschiert werden, doch das Filmstudio hatte die Überarbeitung des Filmmaterials bereits abgeschlossen und das Postproduktion-Budget bereits ausgeschöpft." Angeblich wollte die Produktionsfirma die geforderte Neuüberarbeitung sogar Jennifer Aniston persönlich in Rechnung stellen, erklärte der Insider weiter. Ist der Zauber der ewigen Jugend bei Jennifer jetzt endgültig verflogen?

"Total verunsichert"

Obwohl Anistons Pressesprecher sofort erklärte, dass solche Nachbearbeitungen beim Film keine Ausnahme wären, ist es bei der 41-Jährigen scheinbar generell zu einem Sinneswandel gekommen. Denn bereits bei den Dreharbeiten soll sie laut Augenzeugen total verunsichert gewirkt haben, und immer wieder ihr Haar ins Gesicht gezogen haben, um ihre Fältchen zu verdecken.

Doch auch wenn die Produktionsfirma einwilligt, die gewünschten Retuschierarbeiten vorzunehmen - wie soll das nur weitergehen? Denn zu allem Übel dreht Aniston gerade "Just Go With It" an der Seite des 23-jährigen Models Brooklyn Decker, die gerade das Cover der aktuellen Ausgabe der "Sports Illustrated" schmückt. Ihr Selbstbewusstsein wird die Zusammenarbeit mit dem Bikini-Model nicht gerade boosten....

31.5.10 18:32

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen