K I N O
E R L E B E N

Voll fett! Bradley Cooper vermisst seine Muskeln

 

 Bradley Cooper setzt Speck an den Hüften an (Foto: Kurt Krieger)

Für seine Rolle hatte sich der "Hangover"-Star Monate lang mit hartem Training und strenger Diät vorbereitet. Nachdem die letzte Klappe zum Action-Spaß nach der gleichnamigen TV-Serie der 80er Jahre gefallen war, war Bradley Coopers Verlangen nach anständigem Junk Food einfach zu groß.

Gleich am ersten Abend gab es eine doppelte Pizza und Eis, der Speiseplan der nächsten Tage sah auch nicht anders aus. Das Ergebnis zog Bradley Cooper in ein emotionales Loch, denn die schönen "A-Team"-Muskeln wandelten sich innerhalb kürzester Zeit in Fettpölsterchen um: "Zwei Wochen nach Ende der Dreharbeiten bin ich wieder zusammengeschrumpft. Es war deprimierend. In der Zeit davor habe ich viel länger meine Zähne geputzt, um mich noch länger im Spiegel anzusehen".

Bradley Cooper kämpft gegen Fettpölsterchen

Wie gut, dass Cooper eine Expertin in Gewichtsfragen an seiner Seite hat. Renée Zellweger musste für ihre Rolle als "Bridget Jones" schon mehrfach Fett zulegen und hat es bisher noch jedes Mal wieder losgekriegt.

14.6.10 14:00

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen